Organisatorisches

Ablauf

  1. Check-in, Auffrischungstraining und Umziehen
  2. Eröffnung mit festlichem Einzug
  3. Eröffnungstanz
  4. Start der Tanzliste
  5. Essen (in zwei Schichten)
  6. Fortführung der Tanzliste
  7. Ende des offiziellen Programms
  8. Wunschtänze

Anreise

 

Die „Historische Stadthalle Wuppertal“ liegt im Zentrum von Wuppertal-Elberfeld. Sie ist mit allen Verkehrsmitteln, wie ÖPNV und Auto gut zu erreichen. Der ICE-Bahnhof, Bushaltestellen und kostengünstige Parkplätze liegen in unmittelbarer Umgebung. Auch von den Flughäfen Düsseldorf, Dortmund und Köln kommt man bequem zur Stadthalle.

 

Anreise mit dem ÖPNV:

Der Wuppertaler Hauptbahnhof liegt nur 200 m von der „Historische Stadthalle“ entfernt und ist mit den Linien RE 4, RE 7, RE 13, RB 48 und RB 49 gut an das Regionalnetz angeschlossen. Darüber hinaus halten auch 7 Fernverkehrszüge am Hauptbahnhof Wuppertal.

 

Anreise mit dem Auto:

Wuppertal-Elberfeld liegt direkt an der B7 und ist damit sehr gut zu erreichen. Parkplätze und ein Parkhaus mit direktem Zugang zur „Historische Stadthalle“ sind an der Südstraße vorhanden. Darüber hinaus gibt es über 700 weitere kostengünstige Parkplätze, die sich im nahen Umkreis befinden.

 

Adresse Parkplatz & Parkhaus Südstraße: Südstraße 26, 42103 Wuppertal

Check-in

 

Der Check-in wird bei unserem Jubiläumsball anders strukturiert werden, wie genau er ablaufen wird, werden wir hier im Vorfeld veröffentlichen.

Auffrischungstraining

 

Anders als bei unseren Tanzbällen in Düren, wird es auf unserem Jubiläumsball kein vorangehendes Training geben. Bedauerlicherweise ist dies aufgrund der Menge an Tanzenden, aus finanziellen und logistischen Gründen nicht möglich.

 

Jedoch stellen wir wieder im Vorfeld die Tanzliste online zur Verfügung, damit ihr euch vorbereiten könnt. Hier findet ihr die Tanzbeschreibungen und für fast alle Tänze ein zusätzliches Video zum besseren Verständnis. Bitte beachtet dabei jedoch, dass die Videos nicht alle von unserem Verein sind und die Musik und das Tempo auf dem Ball abweichen können.

Garderobe

 

Im Eingangsbereich wird es eine Garderobe geben, an der Taschen und Jacken zur Aufbewahrung kostenfrei abgegeben werden können.

 

Im Allgemeinen gilt: keine Haftung für die Garderobe!

Umkleide

 

Wie bei unserem Tanzball in Düren gibt es auch in der Stadthalle Umkleiden. Jedoch ist deren Kapazität sehr gering und wir empfehlen, euch so weit wie möglich im Vorfeld zu gewanden und vollständig zu frisieren.

 

Insgesamt stellen wir eine Herren- und zwei Damenumkleiden zu je 45 m2 zur Verfügung. In den Umkleiden ist jedoch das Abstellen von Taschen und Alltagskleidung nicht gestattet. Bringt diese deswegen bitte nach dem Umziehen zur kostenfreien Garderobe. Schminken und Frisieren wie auf unseren Tanzbällen in Düren ist für fast 800 Personen leider nicht möglich.

Übernachtung

 

Wer nicht Zuhause schlafen kann oder möchte, findet in Wuppertal verschiedene Unterkünfte in unmittelbarer Nähe.

Weitere Regelungen

Sitzordnung

 

Auf dem Ball gibt es keine eingedeckten Tische, die den ganzen Abend zur Verfügung stehen. Am Rand der Tanzfläche werden ausreichend Tische und Stühle zum kurzen Verweilen aufgebaut. Außerdem finden sich in der Gartenhalle sowie in den weiteren Räumlichkeiten der Stadthalle weitere Sitzgelegenheiten. Leider können alle diese Sitzgelegenheiten nicht reserviert oder freigehalten werden und unterliegen einem ständigen Wechsel. Wer einen festen Sitzplatz haben möchte, sollte zusätzlich zur Eintrittskarte einen Tisch auf der Empore erwerben.

 

Für das Essen werden in zwei separaten Speisesälen Tische eingedeckt. In diesen gibt es keine feste Sitzordnung, aber achtet bitte selbständig darauf, dass alle einen Platz finden. Bei Schwierigkeiten könnt ihr uns gerne ansprechen.

Emporentische

 

Bei der Kartenbestellung ist es möglich für 200 € einen Tisch auf der Empore dazuzukaufen. An jedem Tisch ist für 4 Personen Platz. Die Tische werden nach Buchung namentlich reserviert. Solltet ihr einen Platz für jemand anderes kaufen oder unerwartet doch nicht am Ball teilnehmen können, sind die Plätze übertragbar.

 

Von den Emporentischen aus habt ihr einen einmaligen Blick auf die Tanzfläche. Außerdem werden die Tische durch das Hauspersonal mit Getränken/Essen bedient.

Mitbringen

 

Auf unseren Jubiläumsball nach Wuppertal brauchst du nur dich mit deiner festlichen Gewandung, deine Eintritts- und Spielkarte, sowie möglicherweise weitere Nachweise für die Coronamaßnahmen. Für alles andere ist von uns und der “Historischen Stadthalle Wuppertal” gesorgt. Besteck, Teller und Gläser werden vor Ort gestellt.

Handys und Kameras

 

Auf dem Tanzball möchten wir eine möglichst authentische Atmosphäre schaffen, was besonders für unsere Gäste aus dem LARP-Bereich einen Hauptteil des Ambientes ausmacht. Deswegen bitten wir darum, während des offiziellen Balls die Handys und andere elektronische Geräte möglichst unauffällig zu benutzen. Außerdem sollten sie nicht mit auf die Tanzfläche genommen werden.

 

Wir übernehmen keine Haftung für Diebstahl oder Verlust!

Fotos auf dem Tanzball

 

Wir beauftragen für unsere Bälle Fotograf*innen, die über den ganzen Abend viele Bild- und Videoaufnahmen machen. Die Aufnahmen verwenden wir im Internet zu Werbezwecken, ohne dass personenbezogene Angaben der abgebildeten Personen gemacht werden. Natürlich werden die Bilder kostenfrei für euch auf unserer Homepage als Galerie zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt. Wer nicht fotografiert werden möchte, muss sich am Anfang bei einem der Fotografierenden melden. Dann wird von euch ein Bild gemacht, das den Fotograf*innen später zum Aussortieren von Bildern mit euch unterstützt. Selbstverständlich wird dieses Bild danach gelöscht.

 

Außerdem ist es möglich auf unsere Fotograf*innen zuzugehen und um ein Porträt- oder Gruppenfoto zu bitten. Des Weiteren ist es vor der offiziellen Balleröffnung möglich selbst Fotos und Aufnahmen zu machen oder sich mit dem eigenen Endgerät fotografieren zu lassen. Während des Balls bitten wir darum, Aufnahmen, im Besonderen von den anderen Tanzenden und der Tanzfläche, zu unterlassen.

Mindestalter und Kinder

 

Das Mindestalter für Teilnehmende ist 18 Jahre. Ausnahmen für 16- und 17-Jährige sind mit der Orga im Voraus abzusprechen. Kinder können leider nicht an den Tanzbällen teilnehmen.